Testberichte

Internetradio Test 2019

Das richtige Internetradio zu finden stellt keine leichte Aufgabe dar. Wir haben etliche Internetradios ausführlich getestet, um Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern. Es handelt sich hierbei um echte Tests von uns.

Peterhouse Internetradios WiFi-Verbindung, USB Eingang/Aufladen, Aux-in, Dual Wecker und Einstellungen (Schwarz)
MEDION P85044 Internetradio mit DAB+, WLAN, USB Steckplatz, AUX, Wecker, Steuerung per App, digital, geeignet für Küche oder Bad, schwarz
Modell
Peterhouse Internetradio
Medion LIFE P85044
Bewertung
Preis
64,95 EUR
119,99 EUR
Amazon Prime
-
Testbericht
Peterhouse Internetradios WiFi-Verbindung, USB Eingang/Aufladen, Aux-in, Dual Wecker und Einstellungen (Schwarz)
Modell
Peterhouse Internetradio
Bewertung
Preis
64,95 EUR
Amazon Prime
Testbericht
MEDION P85044 Internetradio mit DAB+, WLAN, USB Steckplatz, AUX, Wecker, Steuerung per App, digital, geeignet für Küche oder Bad, schwarz
Modell
Medion LIFE P85044
Bewertung
Preis
119,99 EUR
Amazon Prime
-
Testbericht

Letzte Aktualisierung am 16.02.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Zu den Kriterien zählen Design, Bedienung, Sound, Funktionalität, Verarbeitung und vieles mehr. Um zu dem gewünschten Test zu gelangen, klicken Sie einfach auf den Button „Zum Test“.

So testen und vergleichen wir Internetradios

Unsere Internetradio Tests

Unsere Internetradio Tests

Wenn wir ein Internetradio testen, zählen viele Faktoren in unserer Bewertung hinein. Unser Ziel ist es Ihnen zu zeigen, was Sie von welchem Internetradio erwarten können. Wir möchten Ihnen die besten Internetradios für Ihr Geld auflisten. Hersteller haben hierbei keinen Einfluss auf unsere Bewertung!

Alle hier aufgelisteten Internetradios haben wir tatsächlich im Einsatz gehabt oder verwenden sie immer noch. Wir sind darum bemüht, unsere Testberichte mit der Zeit zu aktualisieren, um auch Langzeiterfahrungen mit Ihnen zu teilen. Sollte also eines unserer getesteten Internetradios bereits nach einem Jahr „den Geist aufgeben“, werden wir den Bericht ergänzen und eventuell unsere Bewertung ändern. Somit bieten wir Ihnen ehrliche Tests und zeigen, was von den Internetradios wirklich zu erwarten ist!
Um immer auf dem Stand der Dinge zu sein, besorgen wir uns von Zeit zu Zeit immer neue Internetradios, verfolgen aktuelle Trends und testen die beliebtesten Internetradios!

Unsere Testkriterien

Wir möchten, dass Sie nur das beste für Ihr Geld bekommen. Daher fließen viele Kriterien in unsere Bewertung mit ein.

Verpackung und Versand

Zunächst nehmen wir den Versand und die Verpackung genauer unter die Lupe. Das Internetradio muss einwandfrei verpackt und gesichert sein. Da bei der Lieferung vor allem technische Geräte gern beschädigt geliefert werden, sollte das Internetradio mit genügend Schaumstoff umhüllt sein. Auch Luftpolsterkissen eigenen sich gut zum Schutz der Lieferung. Auch die Lieferzeit sagt etwas aus: Ist das Unternehmen bemüht, dass der Kunde schnellstmöglich zu seinem Produkt kommt? Zwar spielt dies keine große Rolle und fließt auch nicht mit in die Bewertung ein, ist aber dennoch gern gesehen.

Fragen die wir uns stellen: 
– Ist das Internetradio sowie das Zubehör ausreichend verpackt und geschützt?
– Gab es Probleme bei der Lieferung?
– Wie zügig wurde der Versand abgewickelt?

Material und Verarbeitung

Als nächstes prüfen wir das Material und die Verarbeitung. Wichtig ist uns hierbei vor allem, dass das Internetradio nicht aus billigem Plastik besteht und gut verarbeitet wurde. Die Knöpfe sollten nicht locker „drinhängen“ und auch Drehregler müssen fest sitzen und angenehm zu bedienen sein. Wird eine Fernbedienung mitgeliefert, sollte auch diese hochwertig verarbeitet sein und keinen minderwertigen Eindruck machen. Neben der Fernbedienung achten wir auch darauf, dass weiteres Zubehör eine gute Qualität aufweist. Dies können zum Beispiel Kabel, Halterungen oder Ersatzteile sein.

Natürlich ist es auch Geschmackssache, ob ein Internetradio aus Holz oder Plastik bevorzugt wird. Ob matt oder glänzend. Dennoch lässt sich bei jedem Material die Qualität einfach feststellen. Nur weil das Gehäuse aus Holz besteht, muss es nicht gleich qualitativ hochwertig sein. Ebenso muss Plastik nicht gleich schlecht sein.

Fragen die wir uns stellen:
– Ist das Internetradio gut verarbeitet worden?
– Besitzt das Material eine gute Qualität?
– Hat das Zubehör eine hochwertige Qualität?

Inbetriebnahme und Einführung

Ist das Internetradio nun ausgepackt und angeschlossen, geht es weiter zur Einrichtung. Sie sollte vor allem leicht und verständlich sein. Eine gute Bedienungsanleitung ist hierbei Pflicht. Auch diese sollte ausführlich und in gutem deutsch geschrieben sein. Schon oft hatten wir damit Probleme, da anscheinend bei der Übersetzung ordentlich gespart wurde.

Die Einrichtung des Internetradios sollte aus wenigen Schritten bestehen. Im besten Falle wird nur die Sprache und anschließend der WLAN Schlüssel eingegeben, bevor es losgehen kann. Dies war bei bisher jedem Test der Fall.

Das Menü auf dem Display muss einfach aufgebaut und verständlich sein. Der Benutzer sollte schnell zu dem gewünschten Radiosender finden. Sei es durch die Textsuche oder das Filtern nach Genre, Land oder Region. Auch andere Funktionen wie die Bluetooth Verbindung, das Umschalten auf AUX oder Spotify sollte in wenigen Schritten erfolgen können. Da sich die Menüstruktur oder das Betriebssystem der Hersteller nur wenig unterscheidet, ist die Bedienung bei den meisten Internetradios sehr einfach und verständlich. Hier muss sich also nicht groß Sorge gemacht werden.

Gern gesehen ist auch die Möglichkeit, Radiosender zu favorisieren und diese per Klick auf die Ziffer der Fernbedienung auszuwählen. Somit gelangen Sie immer schnell zu ihren liebsten Sendern ohne lange suchen zu müssen. Definitiv ein Pluspunkt bei jedem WLAN-Radio!

Fragen die wir uns stellen:
– Ist die Einrichtung einfach und verständlich?
– Ist die Bedienungsanleitung in gutem deutsch geschrieben?
– Ist die Menüstruktur einfach gehalten?
– Finde ich meine Radiosender schnell und unkompliziert?